30.04.2024

Dokumentationsstelle bei neuer Forschungsstelle in Münster und bei „Teach for Austria“

Foto: stock.adobe.com
Foto: stock.adobe.com

Im April nahm die Dokumentationsstelle Politischer Islam (DPI) an einer Podiumsdiskussion im Rahmen der Eröffnung der neuen Forschungsstelle „Islam und Politik“ an der Universität Münster teil, die am Zentrum für Islamische Theologie angedockt ist. Die Leitung hat Mouhanad Khorchide inne, der zudem auch Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirates der DPI ist. Der Fokus der neuen Stelle in Deutschland liegt bei der der aktiven Teilnahme von Musliminnen und Muslimen an der Gestaltung und Regelung von Gesellschaft, Kultur, Staat und Politik. Außerdem fand ein Austausch mit der Bildungsinitiative „Teach for Austria“ in Wien statt, die sich etwa über ein Fellowprogramm aktiv für die Zukunft von Kindern und Jugendlichen einsetzt. Beim Gespräch ging DPI-Direktorin Lisa Fellhofer insbesondere auf die Radikalisierung von Schülerinnen und Schülern auf verschiedenen Social-Media-Kanälen ein.

Forschungsstelle Islam und Politik

Teach for Austria

 

Weitere Artikel